Ein Getränk in der dänischen Geschichte - West Zealand Special

Der Kulturerbeforscher und Kenner von Bier und Westseeland, Andreas Bonde Hansen, präsentiert eine alternative dänische und westseeländische Geschichte, die mit Bier erzählt wird. 

Seit der Bauernsteinzeit ist Bier der treue Begleiter des Menschen. Bier steht für kulturelle Begegnungen, technologische Entwicklung, Wirtschaft und Politik. Am Anfang war alles Bier sauer und geräuchert. Auch in Westseeland. Aber in die fetten westseeländischen Länder kamen französische Mönche, deutsche Kaufleute, Könige und Adlige. Sie brauten und tranken Bier und machten Westseeland zu einem nordeuropäischen Machtzentrum. So kann man mit Bier eine dänische und westseeländische Geschichte erzählen.

Durch eine Reihe von Verkostungen der besten Biere der Region erinnert uns Andreas Bonde Hansen über unsere Geschmacksknospen an die wichtigsten Ereignisse der Geschichte.

 

Keine Veranstaltung gefunden!