Ehrenamtliche Helfer machen den Unterschied!

Einige Freiwillige kennen unsere Kollektionen auswendig. Weitere Freiwillige sind im Zusammenhang mit der Organisation von Veranstaltungen unverzichtbar. Einige arbeiten hinter den Kulissen oder im Garten, andere stehen in der ersten Reihe und sorgen dafür, dass die Museumsgäste das beste Erlebnis haben.

Ob es um Objekte, Kommunikation, Archäologie oder praktische Aufgaben geht, das Museum Vestsjælland schätzt und schätzt all seine 300 Freiwilligen. Das Museum betrachtet Freiwillige als Superuser und zusammen sind wir Das gemeinsame Gedächtnis Zentral- und Westseelands und Schöpfer von Räumen, in denen jeder unser reiches kulturelles Erbe erleben und erkunden kann.

Jeder hat einen persönlichen Grund, sich ehrenamtlich zu engagieren, und wir orientieren uns an der Motivation des Einzelnen in Verbindung mit Aufgaben und Arbeitsbereichen. Wenn Sie in einem Bereich über Spezialkenntnisse verfügen, möchten wir diese gerne nutzen. Wenn Sie kein Experte sind, aber nur etwas über Geschichte lernen möchten, dann ist auch für Sie Platz. Andere möchten vielleicht von ihnen lernen, etwas mit ihren Händen machen oder als historische Person zum Leben erwecken und kommunizieren.   

Lesen Sie auch diesen umfassenden Leitfaden aus dem A-Kasse-Leitfaden zu den Regeln für das Ehrenamt beim Bezug von Sozialleistungen.

Die Superuser sind die Schlagsahne, die es für Gäste ein bisschen besser, ein bisschen schöner und ein bisschen mehr Spaß macht, das Museum zu besuchen oder für Mitarbeiter zur Arbeit zu gehen.

Lesen Sie unsere Einführung zu neuen Freiwilligen.

Kontakt:
Mie Ellekild
Leiter Verbreitung und Kommunikation
mein @vestmuseum.dk
Telefon 2363 7802

Wollten Sie ein Superuser im Museum Vestsjælland werden?

Lesen Sie unten mehr:

Werden Sie Teil des Museum Vestsjællands Superbrugerkorps

Das Museum Vestsjælland hat eine Reihe von Schwerpunktbereichen, in denen wir insbesondere neue Superuser oder Freiwillige suchen. Es geht um die Pflege von Gärten und Grünanlagen, die Durchführung von Verbreitungsaktivitäten für und mit unseren Gästen, die Schaffung von Atmosphäre und praktischen Aufgaben in Café- und Publikumsbereichen, die Inszenierung und Erlebbarkeit unserer Geschichten und Spezialisten für mikrohistorische Themen. 

Das Museum Vestsjælland hat einen ehrenamtlichen Koordinator, den Sie jederzeit schreiben oder anrufen können und der Sie in die richtige Ecke der Organisation führt. Sie können auch Ihren lokalen Showroom besuchen und sich mit einem unserer lokalen Koordinatoren unterhalten. Es kann auch sein, dass Sie jemanden kennen, der bereits ehrenamtlich tätig ist und ihn oder sie zu einem "Job" im Museum mitnehmen kann. Viele Freiwillige arbeiten in Gilden oder kleinen Gruppen zusammen. Diese Innungen und Arbeitskreise haben sich oft mit einem Vorsitzenden oder Ansprechpartner für das Museum organisiert und organisieren Arbeitsaufgaben innerhalb der Gruppe. Sie sind aus Interessengemeinschaften und Menschen hervorgegangen und seit einigen Jahren dabei. Es besteht also ein großer Unterschied darin, ob es in den einzelnen Ausstellungshäusern bereits Innungen und Arbeitsgemeinschaften gibt.

Siehe die Liste oben Ehrenamtliche Gilden und Gruppen Kontaktinformationen zu Freiwilligenkoordinatoren und lokalen Koordinatoren.