Hören Sie sich die Sendung „Kender vi danmarkshistorien“ an, an der Karen Sivebæk Munk teilnimmt

In der Sendung „The Reviewer“ wird die Frage gestellt, ob wir die Geschichte Dänemarks gut genug kennen, um in einer Geschichte über Dänemarks Vergangenheit als Sklavenhändlernation zwischen dem Wahren, dem Unmenschlichen und dem Komischen unterscheiden zu können? Frederikke Aspöck und Anna Neyes Spielfilm „Der Fan“ zwingt die Kritiker heute zu dieser Frage.

Mit dabei sind auch Naima Yasin und Ingrid Baraka aus dem Podcast-Universum A Seat At The Table und Karen Sivebæk Munk, Chefinspektorin im Museum Vestsjælland – und Initiatorin des ersten offiziellen Denkmals für den Freiheitskampf der Versklavten auf den Westindischen Inseln.

Hören Sie hier die Sendung.

 

Zuletzt bearbeitet:
Nachrichten teilen:

Andere Neuigkeiten

Königslauf 2024

Nobler königlicher Besuch

Am Montag, den 20. Mai, hatten wir einen angesehenen königlichen Besuch in Kalundborg. Queen Mary kam gleich zu Beginn des Royal Run an unserem Stand vorbei und

Vibeke, Pernille, Susanne und Rose, die hinter dem kulturellen Angebot für Menschen mit Demenz in der Gemeinde Sorø stehen

Permanentes Kulturangebot für Menschen mit Demenz in Sorø

Ein Konversationscafé für Menschen mit Demenz mit der Sorø-Bibliothek, dem Sorø-Museum und dem Demenz-Team in Sorø ist mittlerweile zu einem dauerhaften Ort für kulturelle Erlebnisse für Menschen mit frühen Demenzerkrankungen geworden

Søgning

Hinweis: Nur dänisch